Vereinigung Österreichischer Pioniere (VÖPi)

Leitbild und Zweck - Auszug aus den Statuten

Leitbild

logo_voepi.jpg

Unsere Mission:
Plattform für alle Angehörigen und Freunde der Pioniertruppe,
Brücke zwischen Tradition und technischer Entwicklung


Unsere Ziele:

  • Informationsaustausch über fachliche und organisatorische Entwicklungen
  • Förderung der Kontakte im internationalen Konnex
  • Förderung der Traditionspflege
  • Bewahrung und Verbesserung des Stellenwertes der österreichischen Pioniere innerhalb des Bundesheeres und der Gesellschaft


Unser Handeln

  • Veranstaltungen (Vortragsveranstaltungen und Diskussionsabende,) zur Kontaktpflege und zur Vermittlung und zur Weitergabe von Informationen
  • Besuch von und Teilnahme an Übungen und praktischen Vorhaben zur Sammlung und zum Austausch praktischer Erfahrungen


Unsere Organisationsprinzipien

  • Einbindung von Einzelpersonen gleich wie von Vereinen und Gruppierungen
  • Ansprechpartner für alle Generationen und Ebenen des Pionierwesens
  • Nutzung vorhandener Kontakte und Partnerschaften zur Anhebung des Images des Pionierwesens


Obstlt DI Roland Bauer

Vereinszweck (Auszug aus den Statuten)

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt den Zusammenschluss von
  • Pionierkameradschaften,
  • Pioniertraditionsverbänden
  • anderen Pioniervereinigungen
  • sowie einzelner Angehöriger ehemaliger und /oder aktiver Pioniereinheiten des Österreichischen Bundesheeres sowie
  • der Waffengattung Pioniere besonders verbundener Personen und Einrichtungen
zur

  • Sammlung und Veröffentlichung von Informationen des modernen Pionierwesens
  • ideellen und materiellen Unterstützung der aktiven Pioniere und Pioniereinheiten des österreichischen Bundesheeres
  • Förderung der Völkersverständigung durch grenzüberschreitenden Kontakte
  • Förderung des Korpsgeistes der Pioniere
  • Wahrung der Tradition und Erhaltung der Kameradschaft zwischen den Generationen
  • Sammlung historischer, waffengattungsspezifischer und dokumentarisch wertvoller Schriften und Gegenstände
  • Förderung von Dokumentationen und Sammlungen im speziellen der Lehrsammlung (Pioniermuseum) der Pioniertruppenschule Klosterneuburg, der Traditionsräume der Pioniereinheiten und Denkmäler
  • Betreuung von Reservisten und ehemaligen Soldaten der Pioniertruppe zur Bewahrung der Verbundenheit zur Waffengattung
  • Pflege der Pioniertradition
  • Erhaltung des Andenkens an verstorbene Pioniere
  • Förderung und ideellen Unterstützung der geistigen und militärischen Landesverteidigung Österreichs
  • Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bundesheer